1112 TQSG 22A

Qualitätsmethoden - 7 grundlegende Problemlösungstechniken

IHK Akademie Schwaben

Nutzen

Die Anwendungsmöglichkeiten und der Nutzen vieler grundlegender, kreativer als auch analytischer Problemlösungstechniken werden vermittelt. Die Teilnehmer lernen den Erfolg von Verbesserungsmaßnahmen messbar in Kosten, Fehlerraten oder Zeitaufwand zu erfassen. Sie erfahren, dass Verbesserungs-Teams das wirksamste Instrument zur Umsetzung der Unternehmensziele sind. Des Weiteren werden die Teilnehmer befähigt, Gruppen zielgerichtet zu führen und Konflikte zu lösen. Sie erlernen die notwendigen Techniken zur Kommunikation und Präsentation.

Inhalt

Überblick über Seminarziele, Qualitätsbegriff, Nutzen, Fehlerkultur
DMAIC: strukturierter Problemlösungsprozess
Visualisierungstechniken (Vorteile einer Visualisierung - Metaplantechnik - Mind Mapping - Prozessmapping und Prozessmanagement - Präsentationstechnik)
Qualitätswerkzeuge (Brainstorming - Ishikawa-Diagramm - Fehlersammelkarte und Fehlersammelbild - Paretodiagramm - Histogramm - Qualitätsregelkarte - Korrelationsdiagramm)
Moderationstechniken (Teamarbeit -Moderator und Moderationsablauf - Informationsübermittlung und Kommunikationsprobleme - Gesprächstechnik)

Zielgruppe

Projekt- und Führungsverantwortliche, Moderatoren von Teams aus allen technischen und kaufmännischen Funktionen
Generell für alle Mitarbeiter, die im Rahmen von Total Quality Management (TQM) einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess in Gang setzen wollen

Zusmarshausen

9. und 10. Febr. 2022
(1112 TQSG 22A)

Termindetails

09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

EUR 680,-