0826 TPSF 22A

Konstruieren für die Additive Fertigung

IHK Akademie Schwaben
Neu im Programm

Nutzen

Die Additiven Fertigungstechnologien bieten neue Möglichkeiten zur Gestaltung von Produkten. Allerdings gelten auch hier, entgegen der oft verbreiteten Meinung, entsprechende Konstruktionsrichtlinien wie man sie z. B. von spanenden Verfahren kennt. Werden diese nur bedingt oder gar nicht angewandt kann dies deutliche Auswirkungen auf die Prozessstabilität sowie die Fertigungskosten haben. Um dem entsprechend entgegenwirken zu können vermittelt dieses praxisorientiere Seminar das notwendige Wissen sowie die Methoden und Hilfsmittel, um die bestehenden Potenziale der additiven Fertigungsverfahren bestmöglich für das jeweilige Produkt auszunutzen.

Inhalt

- Produktentwicklung für die Additive Fertigung
- Konstruktionsempfehlungen
- Leichtbau und Funktionsintegration
- Funktionsgerechtes Konstruieren anhand praxisnaher Übungen

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Konstrukteure und Entwickler von Unternehmen, die den Einsatz der additiven Fertigungsverfahren erwägen oder bereits einsetzen.

Augsburg

30. Nov. 2022
(0826 TPSF 22A)

Termindetails

09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

EUR 390,-