0778 TYSK 22A

Digitalisierungsstrategien im Mittelstand

IHK Akademie Schwaben

Nutzen

Wir erleben einen rapiden intensiven digitalen Wandel. Neue Technologien und ihre Einsatzmöglichkeiten entwickeln sich schneller und digitale Systeme verdrängen klassische analoge Produkte und Geschäftsmodelle. Die neue Intelligenz erfasst Produkte, Prozesse und Services, die alle miteinander vernetzt werden und damit andere Nutzenpotenziale für den Kunden schaffen.
Das Seminar vermittelt den Teilnehmern profundes Wissen über Digitalisierung von Produkten und Dienstleistungen sowie Fachkompetenz zur Entwicklung von Strategien der Digitalisierung. Darüber hinaus profitieren die Teilnehmer von Umsetzungstipps für innovative Digitalisierungsstrategien im Mittelstand und kennen relevante Erfolgsfaktoren.

Inhalt

Digitalisierung bedeutet Veränderung
- Den digitalen Wandel erfolgreich umsetzen
- Die drei Erfolgsfaktoren: Vision – Action – Speed
- Digitale Transformation Technologie-Business -Menschen
- Wie digital ist der deutsche Mittelstand?
- Risikoavers? Nutzung von Daten?
- Wissensbasierte High Tech Cluster
- Die zehn innovativsten Unternehmen - die Plattformindustrie
- In Plattformen denken und nicht in Produkten
Effekte der Digitalisierung
- Vernetzung der Unternehmen
- Intelligenz von Produkten, Prozessen und Services
- Algorithmen der künstlichen Intelligenz
- Neue KI-gestützte Geschäftsmodelle
Echtzeit-Management RTL Real Time Leadership
- Die Merkmale von RTL
- Die Relevanz von RTL in den Branchen
- Die Umsetzung von RTL durch Big Data und KI-Algorithmen
Die Roadmap der Digitalisierung
- Welche Vorbereitungen sind für eine Digitalisierung zu treffen?
- Wer lenkt den digitalen Wandel?
- Schaffen Sie ein Digitalisierungsteam
- Entwickeln von digitalen Strategien
- Transformation für die erfolgreiche Neupositionierung von Unternehmen
- Die Demokratisierung von Daten
- Die intelligente Nutzung von Daten (Effizienzsteigerung und Vernetzung von Prozessen - Optimierung von Lieferketten - Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsmodelle - Die permanente Interaktion mit den Kunden – Neue Touchpoints)
- Die Autonomie des Produktionssystems mit digitalen Zwillingen
- Die Vernetzung der analogen und der digitalen Welt
Künstliche Intelligenz - mit Algorithmen zum wirtschaftlichen Erfolg
- Künstliche Intelligenz – Erschließen von neuen Potenzialen
- Künstliche Intelligenz – von der Information zur Wertschöpfung
- Künstliche Intelligenz – Entwicklung neuer Geschäftsmodelle
Digitalisierung und Geschäftsmodelle
- Der Wandel im Geschäftsmodell von Dorma Kaba
- Die Vision von vernetzten intelligenten Objekten
- KI in Kombination mit IoT und AR (Augmented Reality)
- Der Wandel in den Geschäftsmodellen
- Die Herausforderungen digitaler Geschäftsmodelle
Digitale Führung
- Das neue Denken 'Outside-Insight'
- Vernetzung selbst steuernder interner und externer Einheiten
- Transformationale Führung als Erfolgsfaktor der Agilität
- Die 15 Prinzipien digitaler Führung
Digitalisierung und Organisation
- Barrieren der digitalen Transformation
- Kompetenzen der digitalen Transformation
- Qualifikationen der digitalen Transformation
- Rollen der digitalen Transformation
- Organisation der digitalen Transformation
- Collaboration der digitalen Transformation

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich insbesondere an Verantwortliche für Digitalisierung und digitale Transformation im Unternehmen, an Unternehmenslenker, Geschäftsführer und an alle Führungskräfte, die proaktiv einen innovativen Beitrag für die künftige Geschäftsentwicklung leisten.

Augsburg

13. Juli 2022
(0778 TYSK 22A)

Termindetails

09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

EUR 420,-