0442 TPSP 22A

Wertstromdesign - schlank und effizient

IHK Akademie Schwaben

Nutzen

Nicht der perfekte Einzelprozess ist für den Produktionserfolg ausschlaggebend, sondern das harmonische Zusammenspiel aller Einzelprozesse in der gesamten Produktionskette. Es hat sich gezeigt, dass der große Anteil der Potenziale zwischen den Prozessen und deren Verknüpfung liegt. Durch die methodische Vorgehensweise der Wertstromanalyse werden die Potenziale aufgezeigt. So können die Verbesserungsaktivitäten in einem Unternehmen zielgerichtet umgesetzt werden.
Ein erfahrener Unternehmensberater zeigt an Praxisbeispielen und einem Fallbeispiel, wie Sie in ihrem Unternehmen diese Methode anwenden können. Das Training ist didaktisch so konzipiert, um eine möglichst hohe Behaltensquote zu erreichen.

Inhalt

Um was geht es...
Anwendung und Einsatzgebiet der Wertstromanalyse
Schaffen eines Wissensfundamentes...
Erlernen der Vorgehensweise bei einer Wertstromanalyse
Praxisbeispiele
Der Blick nach rechts und links...
Welche Methoden können angewendet werden um einen Soll Zustand umzusetzen?
Eigene Erfahrungen sammeln...
Anhand eines Fallbeispiels wird ein Wertstrom aufgenommen, visualisiert und analysiert.
Jetzt wird's ernst...
Aus dem Fallbeispiel wird ein Sollzustand mit Umsetzungsplan erarbeitet.

Zielgruppe

Produktionsleiter, Abteilungsleiter, Meister, Vorarbeiter, KVP-Trainer, Fach- und Führungskräfte

Zusmarshausen

29. Juni 2022
(0442 TPSP 22A)

Termindetails

09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

EUR 390,-