7363 FHSQ 21E

Auszubildende zielorientiert beurteilen - Ausbildungszeugnisse treffend formulieren

IHK Akademie Schwaben
Neu im Programm

Nutzen

Während und am Ende der Ausbildung haben die Ausbilder die wichtige Aufgabe, die Leistungen ihrer Auszubildenden angemessen zu bewerten. Dieses Seminar unterstützt Sie, Beurteilungskriterien sicher anzuwenden und Beurteilungen zielgerichtet zu planen und durchzuführen. Außerdem lernen Sie, Ausbildungszeugnisse treffend zu formulieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese rechtlich einwandfrei, wahrheitsgetreu und wohlwollend formulieren.

Inhalt

- Anlässe und Ziele von Beurteilungen
- Sicherstellung der Objektivität - Vermeidung von Beurteilungsfehlern
- Auszubildende beurteilen, deren Potenziale erkennen und fördern
- Zusammenhang zwischen Beurteilung und Motivation
- Vorbereitung und Ablauf von Beurteilungsgesprächen
- Einfaches oder Qualifiziertes Ausbildungszeugnis?
- Welche Kompetenzen müssen in einem Ausbildungszeugnis berücksichtigt werden?
- Textbausteine zur Zeugniserstellung

Zielgruppe

Ausbilder und Ausbildungsbeauftragte

Memmingen

15. Sept. 2021
(7363 FHSQ 21E)

Termindetails

09:00 bis 17:00 Uhr

Preis

EUR 390,-