2389WLPX24A

Geprüfte/r Fachwirt/-in für Einkauf

IHK Akademie Schwaben
Übersichtsgrafik

Nutzen

Die Aufstiegsfortbildung zum Fachwirt für Einkauf qualifiziert zur Übernahme des kompletten strategischen und operativen Einkaufsmanagements.
Fachwirte für Einkauf sind in allen Branchen und Unternehmensgrößen einsetzbar. Sie haben die Kompetenz, den kompletten Geschäftsprozess der Beschaffung eigenständig und bereichsübergreifend zu gestalten. Dies umfasst zum einen das Ermitteln, Analysieren und Bewerten von bedarfsspezifischen Anforderungen, zum anderen das Entwickeln und Planen von Lösungen zur Bedarfsdeckung sowie deren Umsetzung und Weiterentwicklung.

Inhalt

Interne und externe Einkaufsbedarfe ermitteln
Beschaffungs- und Absatzmärkte beobachten, analysieren und Entwicklungen prognostizieren – Bedarfe an Gütern und Dienstleistungen ermitteln

Einkaufsstrategien entwickeln und umsetzen
Einkaufsstrategien aus den Vorgaben der Unternehmenspolitik sowie externen Einflussgrößen ableiten – Einkaufsmarketing durch Einsatz verschiedener Instrumente gestalten – Einkaufsprozesse optimieren und dokumentieren

Lieferanten-, Risiko- und Qualitätsmanagement gestalten
Lieferantenbeziehungen entwickeln und pflegen – Strategien für das Risiko- und Qualitätsmanagement entwickeln und umsetzen

Einkaufsprozesse vorbereiten und realisieren
Nationale und internationale Ausschreibungen und Anfragen gestalten – Angebote prüfen und vergleichen – Einkaufs- und Vertragsverhandlungen durchführen und abschließen - Einkaufscontrolling durchführen: Beschaffungsrelevante Planungen durchführen – Ziele definieren und Zielerreichung überwachen

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit
Situationsgerechtes Präsentieren – Einsatz von Präsentationstechniken – Personalauswahl und -rekrutierung – Personaleinsatz – Führungsmethoden – Planen und Durchführen der Berufsausbildung – Personalentwicklung – Arbeits- und Gesundheitsschutz

Zielgruppe

Kaufmännisch ausgebildete Mitarbeiter, die erste Erfahrungen im Bereich Beschaffung gesammelt haben und sich als Funktionsspezialist im Bereich Einkauf weiterbilden möchten

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zugelassen, wer
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
- einem mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
- eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
Die Berufspraxis nach Absatz 1 muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den genannten Aufgaben haben.
Abweichend von Absatz 1 ist zur Prüfung zuzulassen, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten (berufliche Handlungsfähigkeit) erworben zu haben, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigt.

Technische Voraussetzungen

Ein Teil der Lerninhalte wird von den Dozenten begleitend zum klassischen Präsenzunterricht auch im virtuellen Klassenzimmer (VC) vermittelt. Um an Unterrichten im VC teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC/Laptop/Tablet mit Webcam und Mikro sowie einen Internetanschluss mit zeitgemäßer Übertragungsgeschwindigkeit.

Abschluss

Die erfolgreich abgelegte Prüfung führt zum anerkannten Fortbildungsabschluss "Geprüfter Fachwirt für Einkauf" oder "Geprüfte Fachwirtin für Einkauf".

Augsburg

19. April 2024 bis 11. Okt. 2025
(2389WLPX24A)

Termindetails

samstags 07:30 bis 14:00 Uhr und
14-tägig freitags 17:30 bis 20:45 Uhr,
sowie bei Bedarf eine Vollzeitwoche bzw. online-Unterricht

5 Abschnitte/610 UStd

Prüfungstermine
Schriftliche Prüfung: Okt. 2025
Mündliche Prüfung: ca. Dez. 2025/Jan. 2026

Preis

EUR 4.190,-

Preisdetails

Preis Abschnitt 1 EUR 1.000,-
Preis Abschnitt 2 EUR 960,-
Preis Abschnitt 3 EUR 960,-
Preis Abschnitt 4 EUR 660,-
Preis Abschnitt 5 EUR 610,-