2387WLPX24A

Geprüfte/r Fachwirt/-in für Logistiksysteme

IHK Akademie Schwaben
Übersichtsgrafik

Nutzen

Logistische Systeme im Unternehmen befinden sich im ständigen Wandel und müssen sich schnell an geänderte Rahmenfaktoren anpassen. Geprüfte Fachwirte für Logistiksysteme nehmen sich dieser Herausforderung an. Im Dialog mit internen und externen Kunden identifizieren sie die Anforderungen an ein individuelles Logistiksystem im Unternehmen. Sie analysieren, bewerten und entwickeln das bestehende Logistiksystem weiter. Ihr Fachwissen ist bei der Integration von Dienstleistern in ein Logistiksystem oder bei der Übernahme eines Logistiksystems durch einen Dienstleister gefragt. Mit ihrem (Prozess-)Wissen unterstützen Sie bei der Ausschreibung von logistischen (Dienst-)Leistungen bzw. führen diese durch.

Inhalt

Logistische Anforderungen ermitteln, analysieren und bewerten

Logistische Abläufe und ihre Einbindung in den Wertschöpfungsprozess auf der Grundlage einer Logistiksystemanalyse bewerten - Ergebnisse von Analyse und Bewertung gegenüber dem Kunden darstellen

Logistische Lösungen entwickeln und planen

Alternative logistische Konzepte entwickeln und bewerten - Logistische Lösungen und deren Umsetzung planen, dabei Information, Dokumentation, Kooperation, Kommunikation im logistischen Netzwerk gestalten - An der Vergabe von Dienstleistungen zur Umsetzung von Logistiklösungen mitwirken

Logistische Lösungen umsetzen, bewerten und weiterentwickeln

Veränderungsprozesse bei der Einführung von logistischen Lösungen zusammen mit den Prozessbeteiligten gestalten - Logistikprozesse anhand von Kennzahlen bewerten und optimieren

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern sowie zielgerichtetes Einsetzen von Präsentationstechniken - Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl sowie Mitwirken bei der Personalrekrutierung - Planen und Steuern des Personaleinsatzes - Anwenden von situationsgerechten Führungsmethoden - Planen und Durchführen der Berufsausbildung - Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern - Gestalten des Arbeits- und Gesundheitsschutzes

Zielgruppe

Das Praxisstudium richtet sich an Mitarbeiter mit kaufmännischer oder technischer Berufsausbildung, die sich als Funktionsspezialist im Bereich Logistiksysteme weiterbilden möchten.

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Kaufmann oder Kauffrau für Spedition und Logistikdienstleistung oder Speditionskaufmann oder Speditionskauffrau oder Industriekaufmann oder Industriekauffrau oder Kaufmann oder Kauffrau für Groß- und Außenhandel oder Schifffahrtskaufmann oder Schifffahrtskauffrau und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen anerkannten kaufmännisch-verwaltenden Ausbildungsberuf oder im anerkannten Ausbildungsberuf Fachkraft für Lagerlogistik und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen dreijährigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
- eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den genannten Aufgaben haben.

Technische Voraussetzungen

Ein Teil der Lerninhalte wird von den Dozenten begleitend zum klassischen Präsenzunterricht auch im virtuellen Klassenzimmer (VC) vermittelt. Um an Unterrichten im VC teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC/Laptop/Tablet mit Webcam und Mikro sowie einen Internetanschluss mit zeitgemäßer Übertragungsgeschwindigkeit.

Abschluss

Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie den Titel "Geprüfte/r Fachwirt/-in für Logistiksysteme" und eine englische Formulierung "Bachelor Professional of Logistics Systems (CCI)", die Ihnen als Übersetzungshilfe dienen soll.

Augsburg

2. Febr. 2024 bis 11. Okt. 2025
(2387WLPX24A)

Termindetails

samstags 07:30 bis 14:00 Uhr und
14-tägig freitags 17:30 bis 20:45 Uhr,
bei Bedarf zuzüglich eine Vollzeitwoche

6 Abschnitte/600 UStd.

Prüfungstermine
Schriftlich: Okt. 2025
Mündlich: ca. 6 bis 8 Wochen später

Preis

EUR 4.190,-

Preisdetails

Preis Abschnitt 1 EUR 840,-
Preis Abschnitt 2 EUR 750,-
Preis Abschnitt 3 EUR 750,-
Preis Abschnitt 4 EUR 650,-
Preis Abschnitt 5 EUR 600,-
Preis Abschnitt 6 EUR 600,-