2386WLPV24A

Geprüfte/r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik

IHK Akademie Schwaben
Übersichtsgrafik

Nutzen

Die Weiterbildung richtet sich an Berufspraktiker aus dem Speditionsgeschäft und Transportwesen und qualifiziert zur Übernahme kaufmännischer Steuerungsaufgaben in Unternehmen der Verkehrswirtschaft.
Sie erwerben sowohl grundlegende Qualifikationen in Bereichen wie Betriebswirtschaft, Personalwesen, Recht und Außenwirtschaft als auch handlungsspezifische Qualifikationen im Bereich Güterverkehr. Sie verstehen verkehrswirtschaftliche Zusammenhänge auf nationaler und internationaler Ebene und sind in der Lage, strategisch und planerisch tätig zu werden.

Inhalt

Entwickeln und Vermarkten von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen

- Mitwirken bei der Gestaltung und Weiterentwicklung des Qualitäts- und Umweltmanagements
- Bewerten der Entwicklungen auf den nationalen und internationalen Güterverkehrs- und Logistikmärkten und Ableiten von Maßnahmen
- Ermitteln von Kundenbedürfnissen und Beraten von Kunden
- Analysieren und Bewerten von Ausschreibungen
- Entwickeln von Prozessabläufen
- Erarbeiten, Präsentieren und Verhandeln von Leistungsangeboten
- Mitwirken bei der Entwicklung und Umsetzung eines Marketingplans

Erstellen von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen

- Planen, Steuern und Optimieren von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen
- Erstellen von Ausschreibungen für die Vergabe von Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen und Bewerten der Angebote
- Beurteilen der wirtschaftlichen Situation von Unternehmen anhand von Kennzahlen
- Mitwirken bei der Aufstellung, Überwachung und Anpassung von Budgets
- Umsetzung von Internen und externen Auflagen zur Lieferkettensicherheit

Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit

- Situationsgerechtes Kommunizieren mit internen und externen Partnern
- Festlegen und Begründen von Kriterien für die Personalauswahl
- Mitwirken bei der Personalrekrutierung
- Planen und Steuern des Personaleinsatzes
- Planen und Durchführen der Berufsausbildung
- Fördern der beruflichen Entwicklung und Weiterbildung von Mitarbeitern

Zielgruppe

Mitarbeiter mit kaufmännischer oder verkehrswirtschaftlicher Berufsausbildung und einschlägiger Berufspraxis, die eine mittlere Führungsposition anstreben

Voraussetzungen

Zur Prüfung ist zuzulassen, wer
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten kaufmännischen Ausbildungsberuf für den Bereich Güterverkehr und Logistik und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
- eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
- eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist.
Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den oben genannten Arbeitsgebieten und Aufgaben haben.

Technische Voraussetzungen

Ein Teil der Lerninhalte wird von den Dozenten begleitend zum klassischen Präsenzunterricht auch im virtuellen Klassenzimmer (VC) vermittelt. Um an Unterrichten im VC teilnehmen zu können, benötigen Sie einen PC/Laptop/Tablet mit Webcam und Mikro sowie einen Internetanschluss mit zeitgemäßer Übertragungsgeschwindigkeit.

Abschluss

Bei erfolgreicher Prüfung erhalten Sie den Titel "Geprüfte/r Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik" und eine englische Formulierung "Bachelor Professional of Freight Traffic and Logistics (CCI)", die Ihnen als Übersetzungshilfe dienen soll.

Augsburg

2. Febr. 2024 bis 11. Okt. 2025
(2386WLPV24A)

Termindetails

samstags 07:30 bis 14:00 Uhr und
14-tägig freitags 17:30 bis 20:45 Uhr,
bei Bedarf zuzüglich eine Vollzeitwoche

6 Abschnitte/600 UStd.

Prüfungstermine
Schriftlich: Okt. 2025
Mündlich: ca. 6 bis 8 Wochen später

Preis

EUR 4.190,-

Preisdetails

Preis Abschnitt 1 EUR 840,-
Preis Abschnitt 2 EUR 750,-
Preis Abschnitt 3 EUR 750,-
Preis Abschnitt 4 EUR 650,-
Preis Abschnitt 5 EUR 600,-
Preis Abschnitt 6 EUR 600,-