0496 TMVC 22A

CNC-Grundlagen für Auszubildende

IHK Akademie Schwaben
IHK Akademie Zertifikat
Übersichtsgrafik

Nutzen

Beherrschen der grundlegenden Kenntnisse und Fertigkeiten in der CNC-Technik, wie sie in der Neuordnung der industriellen Berufe gefordert wird.

Inhalt

- Konstruktionsmerkmale von CNC-Maschinen
- Steuerungsarten (Punkt, Strecke, Bahn)
- Aufbau eines CNC-Programmes - Geometrie- und Koordinatensystemübungen am PC
- CNC-Programmierung nach DIN im Bereich Drehen und Fräsen einschließlich Simulation am Personalcomputer
- CNC-Drehen bzw. CNC-Fräsen - Programmerstellung


Bitte klären Sie eine eventuelle Befreiung von der Berufsschule.

Bei erfolgreicher Teilnahme erhält der Auszubildende ein Zertifikat mit Leistungsbeurteilung.

Zielgruppe

Auszubildende der Metallhauptberufe im 2. bzw. 3. Ausbildungsjahr
Durch die Neuordnung der industriellen Metallberufe müssen den Auszubildenden grundlegende Fertigkeiten und Kenntnisse der CNC-Technik vermittelt werden. Diese Lehrgänge decken die von den Berufsbildern geforderten Inhalte ab.

Abschluss

IHK Akademie-Zertifikat mit Leistungsbeurteilung

Augsburg

17. bis 28. Okt. 2022
(0496 TMVC 22A)

Termindetails

montags bis donnerstags 07:30 bis 15:45 Uhr und
freitags 07:30 bis 12:30 Uhr
88 UStd.

Preis

EUR 630,-