3997TMTT19F

Berufsanschlussfähige Teilqualifizierung Fachkraft Metalltechnik

IHK Akademie Schwaben

Nutzen

Unternehmen und Arbeitnehmer profitieren

Qualifizierungsbausteine für das Berufsbild Fachkraft Metalltechnik bieten den Unternehmen eine Möglichkeit, aktiv dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken und so das Potenzial im eigenen Unternehmen zu fördern. Die MitarbeiterInnen werden individuell und zeitlich befristet auf höher qualifizierte Aufgaben in Betrieben der Metall bearbeitenden Industrie vorbereitet. Durch die Investition in die eigenen Arbeitnehmer wird nicht nur die Qualität der Arbeit gesteigert, sondern auch die Motivation der MitarbeiterInnen stark gefördert. Bisher unqualifizierte MitarbeiterInnen können so in kleinen Schritten bis hin zum Berufsabschluss (Externenprüfung) geführt werden. Zusätzlich bieten die Module zeitlichen Planungsspielraum im Hinblick auf die aktuelle Auftragslage. Somit fehlen insbesondere zu Auftragsspitzen keine wertvollen MitarbeiterInnen im Betrieb. Die Qualifizierungsbausteine ergänzen dabei flexibel fehlende Ausbildungseinheiten.

Inhalt

Modul1
- Grundlagen der Metalltechnik
Modul2
- Maschinelle Metallbearbeitung
Modul3
- Instandhaltung und Qualitätssicherung
Modul4
- CNC-Technik
Modul5
- Zerspanungstechnik

Zielgruppe

Beschäftigte oder arbeitssuchende handwerklich begabte Erwachsene mit oder ohne Ausbildung

Voraussetzungen

- Eignungsfeststellung
- Ausreichendes Sprachniveau (min. B1)
- Hohe Lernmotivation und Konzentrationsfähigkeit
- Technisches Grundverständnis
- Gute körperliche Konstitution
- Keine der Arbeitsanforderungen entgegenstehenden gesundheitliche Einschränkungen

Abschluss

Zertifikat: berufsanschlussfähige Teilqualifizierung
Nach erfolgreichem Abschluss aller Module können Sie sich zur Externenprüfung bei der IHK anmelden.

Neu-Ulm

laufender Einstieg
(3997TMTT19F)

Termindetails

Dauer:
11 Wochen + 4 Wochen Praktikum / Modul 1: Grundlagen der Metalltechnik
10 Wochen + 3 Wochen Praktikum / Modul 2: Maschinelle Metallbearbeitung
10 Wochen + 3 Wochen Praktikum / Modul 3: Instandhaltung und Qualitätssicherung
11 Wochen + 4 Wochen Praktikum / Modul 4: CNC-Technik
10 Wochen + 3 Wochen Praktikum / Modul 5: Zerspanungstechnik

montags bis donnerstags 07:30 bis 15:40 Uhr und
freitags 07:30 bis 12:30 Uhr