Nachhaltigkeit

Auf dem Weg zur „grünen“ Akademie

Die vergangenen Jahre haben uns auf vielfältige Weise vor Augen geführt, dass unsere aktuelle Lebens- und Wirtschaftsweise mit dem Grundsatz der Nachhaltigkeit nicht vereinbar ist. Um diesen dramatischen Trend zu durchbrechen und unsere Erde zukunftsfähiger zu gestalten, müssen alle wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Akteure ihr Handeln grundsätzlich hinterfragen und zu Veränderungen bereits sein. Die IHK Akademie Schwaben will ihren Beitrag dazu leisten.
Mit der 75kWp-Photovoltaikanlage auf dem Dach unseres Bildungszentrums Augsburg-West beziehen wir Energie aus der Sonne und wandeln diese in Strom um. Rund 70 % des so erzeugten Stroms nutzen wir direkt im Bildungszentrum. Der Rest wird ins öffentliche Netz eingespeist. Das neue „Haus der Wirtschaft Nordschwaben“, indem wir auf zwei Stockwerken Weiterbildung für die Nordschwäbische Wirtschaft anbieten, verfügt über eine moderne Photovoltaikanlage. Mit der Reduktion des CO2-Ausstoßes tragen wir zum aktiven Klimaschutz bei und helfen somit die Klimaschutzziele der Bundesregierung zu erreichen.
In unserem Kerngeschäft wird Weiterbildung in reiner Präsenz sukzessive durch Blended-Learning-Unterrichtskonzepte ersetzt. Blended-Learning-Qualifizierungen kombinieren Online-Lernphasen mit Präsenzunterricht. Die Teilnehmer bearbeiten die Inhalte online von zu Hause aus oder an ihrem Arbeitsplatz und vermeiden damit zusätzliche Mobilität. In den begleitenden Präsenzphasen werden die bereits bearbeiteten Themen geübt und vertieft, Fragen persönlich besprochen und der Transfer in die Praxis vorbereitet. Blended-Learning kombiniert die Vorteile beider Lernarrangements und gibt den Teilnehmern größtmöglichen individuellen Freiraum.
Durch den Einsatz eines Dienstfahrrads können PKW-Kurzstreckenfahrten ganz vermieden werden.
Zusätzlich lässt die IHK Akademie alle Druckerzeugnisse wie Programm, Broschüren, Flyer aber auch Banner klimaneutral produzieren und stellt diese zukünftig grundsätzlich bezüglich Umfang und Auflagen in Frage.
Damit hat die IHK Akademie erste Nachhaltigkeitsprojekte realisiert, weitere werden folgen.