Online-Training

Änderungen Zoll- und Außenwirtschaftsrecht

Da wir Corona-bedingt die alljährliche Präsenzveranstaltung nicht durchführen können, bieten wir Ihnen das Update der aktuellen Änderungen im Zoll- und Außenwirtschaftsrecht an mehreren Online-Terminen zum Jahresbeginn.

Direkt zu den Terminen

Melden Sie sich an dem für Sie passenden Termin an:
12.01.21 – 08:30-13:00 Uhr
Zur Anmeldung hier klicken
13.01.21 – 08:30-13:00 Uhr
Zur Anmeldung hier klicken
13.01.21 – 14:00-18:30 Uhr
Zur Anmeldung hier klicken
14.01.21 – 08:30-13:00 Uhr
Zur Anmeldung hier klicken
14.01.21 – 15:00-19:30 Uhr
Zur Anmeldung hier klicken
Die Online-Trainings richten sich an Zollverantwortliche/Zollbeauftragte, (Zoll)Sachbearbeiter für Ein- und Ausfuhr, Leiter Zoll/Logistik/Einkauf/Verkauf, Materialwirtschaft; Versandleiter, Disponenten, Spediteure und Dienstleister; Controller.

Fragen & Support

Erstinformationen zu den Trainingsinhalten finden Sie hinter dem Link zur Veranstaltungsbeschreibung. An dieser Stelle können Sie sich auch sofort online anmelden. Für weitergehende Fragen kontaktieren Sie bitte den dort genannten Ansprechpartner.
Von der technischen Ausstattung benötigen Sie einen PC oder Laptop mit einer Internetverbindung (möglichst eine DSL-Verbindung) und gerne ein Headset, also einen Kopfhörer mit Mikrofon. Für die Videoübertragung, um sich im virtuellen Klassenzimmer auch gegenseitig zu sehen, sollte Ihr PC oder Laptop auch über eine Webcam verfügen.
Die angemeldeten Teilnehmer erhalten kurz vor Start ihres Webinars einen Link zum Konferenzraum. Es muss keine Software installiert werden.